Reiche immer reicher

Im Entwurf für den vierten Armuts- und Reichtumsbericht stellt die Bundesregierung fest, dass die reichen zehn Prozent der Haushalte über mehr als die Hälfte des Nettovermögens verfügen. Das hat sich in den vergangenen 20 Jahren (1992 – 2012) von 4,6 Billionen Euro auf 10 Billionen fett verdoppelt. Von einer Krise kann bei Reichen also keine Rede sein – das Vermögen des Staates dagegen ging um 800 Milliarden Euro zurück. Während die oberen zehn Prozent der Bevölkerung fast 55% des Nettovermögens besitzen, besitzen die unteren 50% gerade mal ein Prozent.

Kommentar abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s