Kohle ohne Ende

Die Eigentümer der Discount-Handelsketten Aldi und Lidl bleiben nach Berechnungen des „Manager Magazins“ die reichsten Deutschen. Die Familie des 93 Jahre alten Karl Albrecht (Aldi Süd) liegt in der jährlichen Rangliste der Zeitschrift mit 17,8 Milliarden Euro ganz vorne, gefolgt von den Erben seines 2010 gestorbenen Bruders Theo (Aldi Nord) mit 16 Milliarden Euro. Auf Platz drei rangiert Dieter Schwarz, der Eigentümer der konkurrierenden Einzelhandelskette Lidl.

Für die 100 reichsten Deutschen hat die Zeitschrift ein Vermögen von 336,6 Milliarden Euro errechnet, fünf Prozent mehr als ein Jahr zuvor – und auch wieder mehr als vor der Finanzkrise, also 2008, als die Top-100 auf 324,6 Milliarden gekommen waren. Die Staatsschulden- und Euro-Krise hat die Milliardäre also nicht nachhaltig getroffen. Insgesamt gibt es der Rangliste zufolge inzwischen 135 Milliardenvermögen in Deutschland. Vor einem Jahr waren es noch 115 gewesen.

Neben den „Aldis“ und „Herrn Lidl“ erreichen noch zwei weitere Deutsche ein zweistelliges Milliardenvermögen: Auf zwölf Milliarden Euro kommt die öffentlich nahezu unbekannte Familie Reimann. Sie ist Haupteigentümer des britischen Konsumgüterkonzerns Reckitt Benckiser, der Produkte wie Colgate, Clearasil oder Kukident herstellt. Auf zehn Milliarden Euro schätzt das „Manager Magazin“ das Vermögen der am Autobauer BMW und am Chemiekonzern Altana beteiligten Quandt-Erbin Susanne Klatten.

Quelle: tagesschau.de

1 Kommentar zu „Kohle ohne Ende“

  1. da wäre eine Milliardärssteuer doch angebracht.
    Stattdessen wird immer nur der „kleine Mann“ zur Kasse gebeten.
    Die Superreichen können soviel steuerlich absetzen und gründen dann Stiftungen wo sie angeblich so viel Gutes tun und das kann auch alles von der Steuer abgesetzt werden.
    Wie lange kann diese Ungerechtigkeit noch ignoriert oder sogar geleugnet werden?

Kommentar abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s