Boom bei Zweitjobs

Insgesamt mehr als drei Millionen Menschen in Deutschland haben inzwischen einen Zweitjob, so das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Im vergangenen Jahr wurde damit ein Rekordwert erreicht. Das entspricht einer Verdreifachung seit der Wiedervereinigung, berichtet die „Berliner Zeitung“ unter Berufung auf IAB-Daten.

Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit hatten zuletzt elf Prozent aller sozialversicherungspflichtig beschäftigten Frauen zusätzlich einen Minijob. Bei den Männern waren es sieben Prozent.

In vielen Branchen besteht ein Großteil der Beschäftigten mittlerweile aus Minijobbern: Im Gesundheits- und Sozialwesen sind 760.000 geringfügig Beschäftigte tätig, im Gastgewerbe 870.000 und im Einzelhandel 970.000. Ohne die subventionierten und schlecht bezahlten Minijobs würden diese Branchen nicht mehr funktionieren.

Quelle: tagesschau.de

Kommentar abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s